Wie wählt man die besten Outdoor-Teppiche für Patios zu kaufen

Dekorieren Sie Ihre Terrasse ist nie komplett ohne einen Teppich auf dem Boden. Teppiche im Freien verschönern wirklich das Aussehen Ihrer Terrasse und machen es sehr komfortabel und einladend. Wenn Sie Stühle, Tische, Sofas und andere Möbel aufgestellt haben, können Sie einen Teppich nicht zurücklassen.


Neben einem schönen ästhetischen Aussehen schützen auch Outdoor-Teppiche für die Terrasse, die aus strapazierfähigem Material bestehen, den Bodenbelag vor Staub, Schmutz und witterungsbedingter Feuchtigkeit. Das ist die eine Sache, die Outdoor-Teppiche anders als die Indoor-Teppiche machen, sie sind viel haltbarer. Es ist sicher, dass sie dem direkten Wetter im Außenbereich standhalten.

Es gibt eine Reihe von Outdoor-Teppiche für die Terrasse, die Sie wählen können, was bedeutet, dass Sie sorgfältig wählen müssen, die richtige auf Ihrem Platz im Freien platziert werden. Die meisten Outdoor-Teppiche werden ziemlich teuer verkauft, so dass Sie einige Überlegungen brauchen, um diejenige zu wählen, die wirklich Ihren Bedürfnissen entspricht. Scrollen Sie weiter, um die Anleitungen zum Kauf der guten Outdoor-Teppiche zu finden.

Outdoor-Teppiche für Patio Einkaufsführer

Wie wählt man die besten Outdoor-Teppiche für Patios zu kaufen
Kredit: Straßenflytv

Wählen Sie das richtige Material

Es gibt zwei Arten von Outdoor-Teppichen für Patio-Material, die natürlich und synthetisch sind. Sie haben beide einige Vor- und Nachteile, über die Sie nachdenken müssen, bevor Sie sich für eine entscheiden:

  • Natürliches Material

    Sie finden die Teppiche aus Bambus, Sisal, Hanf, Jute und Seegras. Sie haben schöne Texturen und passen perfekt in die Umgebung des Gartens.

    • Vorteile: Natürliche Teppiche bieten eine luxuriöse und komfortable Ergänzung zu Ihrer Terrasse. Sie sind nachhaltig, schallabsorbierend und geben Ihrem Außenraum viel Wert.
    • Nachteile: Das erste, was Sie wissen müssen, ist dieses Material teurer als das synthetische. Natürliche Teppiche sind nicht so haltbar wie das von Menschenhand geschaffene Material, sie können der schweren Feuchtigkeit nicht wirklich standhalten. Sie müssen in der Regel in abgedeckten Bereichen platziert werden, oder sie werden schnell auseinander gerissen.
  • Synthetisches Material

    Dies ist das Material des gewöhnlichen Teppichs, Sie werden die Materialien von Outdoor-Teppichen für Terrasse wie Polypropylen, Nylon, Polyester und Acryl finden.

    • Vorteile: Dies ist die beste Option, wenn Sie nach billigen Terrasse Zubehör suchen. Synthetische Teppiche sind in einer größeren Vielfalt von Farben und Designs erhältlich. Sie sind leicht, können schnell nass und trocken werden.
    • Nachteile: Synthetische Teppiche sind weniger komfortabel und luxuriös.

Wählen Sie die richtige Größe

Es gibt verschiedene Abmessungen und Formen von Outdoor-Teppichen auf dem Markt, wenn Sie für einen kaufen, stellen Sie sich vor, wie es Ihre Terrasse passt. Denken Sie darüber nach, wie viel von dem Platz, den Sie abdecken möchten, messen Sie den Bereich, um die richtige Größe des Teppichs zu bestimmen, den Sie kaufen werden.

Wenn Sie Ihre Gartenmöbel auf den Teppich legen möchten, sollten Sie sie vollständig besetzen können. Alle Möbelfüße sollten auf den Teppich gelegt werden. Sie können auch einige kleinere Teppiche kaufen, um eine große Terrasse mit Möbeln und Accessoires zu bedecken.

Wählen Sie die richtige Form

Wählen Sie die richtige Teppichform, die perfekt zum Design Ihrer Terrasse passt. Die große Terrasse mit Sitzgruppen kann mit einem rechteckigen oder quadratischen Teppich kombiniert werden. Wenn Sie einen runden Tisch platzieren, können Sie ihn auch mit einem runden Teppich kombinieren. Scheuen Sie sich jedoch nicht, bei der Wahl der Form eines Patio-Teppichs aus der Box zu schauen, denn Sie werden eine Menge seltsamer und einzigartiger Teppiche finden.

Wählen Sie die richtige Farbe und das richtige Muster

Vielleicht werden Sie verwirrt bei der Auswahl der richtigen Farbe und Muster von Outdoor-Teppiche für die Terrasse. Es gibt viele Designs von Teppichen, die Sie finden werden. Sie können mit den einfachen Teppichen oder denen gehen, die mit dem attraktiven Muster kommen. Sie müssen diejenige wählen, die gut mit dem Aussehen Ihrer Terrasse harmoniert.

Berücksichtigen Sie die Farbe der Möbel Ihrer Terrasse und wie viel von dem Teppich zu sehen ist. Die Terrasse mit Naturholzmöbeln passt gut zu kräftigen Farben wie Orange oder Rot, während die weichen Möbel wie Weiß oder Grau mit hellen blauen Teppichen mit einigen cremefarbenen Streifen kombiniert werden können. Wenn Sie den kühnen Musterteppich bevorzugen, legen Sie ihn unter den Esstisch, weil er zu überwältigend aussieht, um alleine aufzufallen.

Aber immer experimentell zu sein, um die Accessoires der Terrasse zu mischen, ist immer eine brillante Idee.

Wählen Sie den einfach zu pflegenden Teppich

Teppiche im Freien können nicht aus dem Schmutzaufbau vermieden werden, und die Auswahl der leicht zu reinigenden ist ein weiser Gedanke. Teppiche, die aus Jute und Bambus bestehen, sind natürlich schmutzabweisend, oder Sie können die schmutzabweisenden Teppiche wählen, die leicht abgespritzt werden können.

Techniken zur Reinigung der Teppiche sind unterschiedlich, sie basieren auf den Empfehlungen des Herstellers und den Materialien. Die Teppiche, die aus Jute hergestellt sind, können nicht wie die Acrylteppiche behandelt werden. Hier haben wir einige Teppiche Reinigung Tipps, die Sie bei der Wartung anwenden können.

  • Um das Moos und die Algen Ihrer Teppiche zu entfernen, können Sie das verdünnte Bleichmittel oder den Essig verwenden.
  • Scheuern Sie nicht den Fleck des Teppichs, sonst entfernen Sie den Fleck nicht, sondern drücken ihn einfach tiefer. Verwenden Sie immer Blotting-Technik, um die Flecken zu entfernen.
  • Wenn Sie in den Fasern des Teppichs Schmutz finden, der schwer zu entfernen ist, können Sie ihn mit einem Schaber entfernen.
  • Schütteln Sie den Outdoor-Teppich regelmäßig, um zu vermeiden, dass sich Schmutz in der Faser sammelt.
  • Fegen Sie regelmäßig die Unterseite des Teppichs, um Beschädigungen zu vermeiden.
  • Saugen Sie den Teppich wie im Innenbereich ab.
  • Sie können den Outdoor-Teppich monatlich oder am Anfang und Ende der Saison reinigen.

Die Auswahl der richtigen Outdoor-Teppiche für die Terrasse braucht viele Überlegungen. Eines der wichtigsten Dinge ist, lassen Sie sich nicht durch das wunderschöne Aussehen der Teppiche ablenken, sie müssen auch wetterfest sein, da sie außerhalb Ihres Hauses platziert werden. Dennoch, Outdoor-Teppich ist keine lebenslange Terrasse Zubehör, müssen Sie es irgendwann ersetzen, darüber nachdenken, bevor Sie zu viel Geld ausgeben, um es zu kaufen.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *